Wie auch in den vergangenen Jahren wurden am heutigen Samstag die ausgedienten Weihacnhstbäume von den Jugendabteilungen der Feuerwehr Lich in Lich, Nieder-Bessingen, Birklar, Langsdorf, Eberstadt und Muschenheim eingesammelt.
Hier für gab es zahlreiche Spenden für die Jugendarbeit - dafür danken wir recht herzlich!

Außerdem bedanken wir uns bei den vielen Helfern die uns mit ihren Traktoren, Anhängern und deren Freizeit unterstützt haben.
Das Bild zeigt stellvertretend die Jugendfeuerwehr Eberstadt mit ihren Helfern.

Die Einsatzabteilung Langsdorf ist für die ca. 1.500 Bewohner des zweitgrößten Stadtteils zuständig, wenn es um den Brandschutz und die allgemeine Hilfe geht.

Um diese Aufgabe auszuüben stehen den Einsatzkräften zwei Fahrzeuge und ein Anhänger zur Verfügung. Ein Löschgruppenfahrzeug mit 600 Liter Wassertank (LF 10/6), ein Mannschaftstransporter (MTW) und einen TSA (Anhänger mit Pumpe und Schlauchmaterial). Untergebracht sind diese im Gerätehaus im Schulschwan. 

Wie jede andere Einsatzabteilung der Feuerwehr Lich, hat auch die Abteilung in Langsdorf eine Spezialaufgabe. Hier ist es die "Technische Hilfeleistung Verkehrsunfall", die man zusammen mit der Einsatzabteilung der Licher Kernstadt übernimmt. Dies bedeutet, dass die Einsatzkräfte hier u.a. die Unfallrettung in zahlreichen Facetten übt und eine erweiterte Ausrüstung auf dem Löschfahrzeug vorgehalten wird. Auch die medizinische Unterstützung des Rettungsdienstes bei diesen Einsätzen wird forciert.

vu1     vu2     vu3

Der Feuerwehrverein Langsdorf präsentiert sich im Internet unter www.feuerwehr-langsdorf.de

Die Leitung dieser Wehr obliegt dem Wehrführer Oliver Schauermann und seinem Stellvertreter Stephan Roth.

Die Jugendfeuerwehr ist eine von vier Abteilungen innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Langsdorf und besteht zur Zeit aus ca. 15 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren.

Die Jugendfeuerwehr soll zum Einen auf die Arbeit in der Einsatzabteilung vorbereiten und zum Anderen eine Möglichkeit der Freizeitgestaltung mit anderen Jugendlichen bieten und dabei den Sinn für Gemeinschaft und Teamarbeit stärken. Es finden regelmäßig Ausflüge (z.B. Surffreizeit am Edersee, Besuche von Erlebnisschwimmbädern, Freizeitparkbesuche) und praktische Übungen (z.B. Berufsfeuerwehrtag) statt, die zum Teil mit Alamierungen und so realistisch wie in der Einsatzabteilung sind.

Geleitet wird die Jugendfeuerwehr durch Jugendwart Max Mückstein und seinem Stellvertreter Mika Bauer.

Die Minifeuerwehr Langsdorf bietet Kindern im Alter von 6-10 Jahren die Möglichkeit, sich spielend der Arbeit der Feuerwehr zu nähern.

Die Ausbildung ist in drei Säulen aufgebaut. Diese sind die feuerwehrtechnische Ausbildung und Brandschutzerziehung, Spiel und Spaß sowie Verkehrserziehung.

Die Feuerwehrtechnische Ausbildung beinhaltet

  • Erste Hilfe (Pflasterdiplom)
  • Einen Notruf absetzen
  • Die Feuerwehrausrüstung und das Feuerwehrfahrzeug kennenlernen
  • Das richtige Verhalten im Brandfall
  • Erste Kenntnisse von Brandentwicklung und Brandbekämpfung.

In der Verkehrserziehung werden Verkehrsregeln sowie das Verhalten im Straßenverkehr und Verkehrsschilder vermittelt.
Spiel und Spaß in Form von Wasserspielen, Brettspielen, Malen und Basteln, Plätzchen backen, Ausflügen und Vorlesen gehören zur Abwechslung und als dritte Säule zur Minifeuerwehrausbildung.

Die Minifeuerwehr leiten Wolf-Christopher Gramatte.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.