Einsatzabteilung Nieder-Bessingen

Die Einsatzabteilung Nieder-Bessingen ist für die ca. 700 Bewohner des Stadtteil zuständig, wenn es um den Brandschutz und die allgemeine Hilfe geht.

Um diese Aufgabe auszuüben stehen den 28 Einsatzkräften zwei Fahrzeuge zur Verfügung. Ein Löschgruppenfahrzeug mit 600 Liter Wassertank (LF 8/6), ein Mannschaftstransporter (MTW) und einen Feuerwehranhänger für den Umweltschutz. Untergebracht sind diese im Gerätehaus in der Erlesbergstrasse. Jährlich werden zwischen 12 und 20 Einsätze bearbeitet. 

Wie jede andere Einsatzabteilung der Feuerwehr Lich, hat auch die Abteilung in Nieder-Bessingen eine Spezialaufgabe. Hier ist es der "Umweltschutz". Dies bedeutet, dass die Einsatzkräfte hier u.a. Material zum Schutze der Umwelt vorhält (z.B. eine Ölsperre für Gewässer und Kanalanlagen) oder auch Material zum Einsatz nach Umweltschäden (z.B. eine spezielle Pumpe für Schmutzwasser). Das umfangreiche Material wird auf einem eigenen Anhänger verlastet.

nb1     nb2

Zudem gibt es in Nieder-Bessingen eine Wettbewerbsgruppe die am internationalen Feuerwehrwettbewerb nach CTIF teilnimmt. Nicht nur in Deutschland sondern europaweit ist die Gruppe erfolgreich unterwegs.
U.a. erreichte man 2012 den Deutschen Vizemeistertitel und qualifizierte sich so für die Weltmeisterschaft 2013 in Frankreich und mit zwei Teams zur Weltmeisterschaft 2017 in Villach (Österreich). Außerdem gewann man mehrfach den Deutschlandpokal!

Die Jugendfeuerwehr Nieder-Bessingen ist über die Kreis- und Landesgrenzen hinaus bekannt. Neben einigen Erfolgen auf Landesebene konnte 2005 auch der Titel "Deutscher Meister im Bundeswettbewerb" erreicht werden. Von 1999-2010 waren die Nieder-Bessinger bei den Kreismeisterschaften ungeschlagen. Für diesen Erfolg zeigen sich Thorsten Vekens, Hartmut Schäfer und das Betreuerteam verantwortlich. Die Jugendfeuerwehr wird aktuell geleitet von Marc Kowal und seinem Stellvertreter Markus Kerscher

Der Feuewehrverein Nieder-Bessingen präsentiert sich im Internet unter www.ffw-nieder-bessingen.de

Die Leitung dieser Wehr obliegt dem Wehrführer Dierk Keil und seinem Stellvertreter Markus Kerscher.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.