Einsatzabteilung Eberstadt

Die Einsatzabteilung Eberstadt ist für die ca. 900 Bewohner des an die Wetterau grenzenden Stadtteil zuständig, wenn es um den Brandschutz und die allgemeine Hilfe geht.

Um diese Aufgabe auszuüben stehen den Einsatzkräften zwei Fahrzeuge und ein Anhänger zur Verfügung. Ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - 1000 Liter (TSF-W), ein Manschaftstransportwagen (MTW) und einen Anhänger zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen. Untergebracht sind diese im Gerätehaus in der Butzbacher Strasse. 

Wie jede andere Einsatzabteilung der Feuerwehr Lich, hat auch die Abteilung in Eberstadt eine Spezialaufgabe. Hier ist es der "Atemschutzeinsatz". Da in Eberstadt auch tagsüber zahlreiche Atemschutzgeräteträger zur Verfügung stehen, wird diese Einsatzabteilung - im Wechsel mit Langsdorf - tagsüber zu Einsätzen nach Lich hinzualarmiert. In Eberstadt liegt ein großer Wert auf der Ausbildung im Bereich Atemschutzeinsatz und Innenangriff.

atemschutz1     atemschutz2     atemschutz3

Die Leitung dieser Wehr obliegt dem Wehrführer André Schäfer und seinem Stellvertreter Mathias Schäfer.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.