Hinweis: Diese Seite nutzt Cookies und speichert anonymisierte Nutzdaten zum Zwecke der statistischen Auswertung.

Bitte klicken Sie auf "Mehr erfahren..." wenn Sie damit nicht einverstanden sind. Mehr erfahren...

Ich bin einverstanden

Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Navigation und Sitzungsmanagement. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, ändern Sie bitte Ihre Browsereinstellungen um das speichern von Cookies zu deaktivieren. Mit dem deaktivieren von Cookies erheben Sie zugleich Einspruch gegen die statistische Erhebung Ihrer Daten zu Analysezwecken (Siehe nächster Abschnitt). Ohne die Verwendung von Cookies können wir eine fehlerfreie Funktion der Webseite in vollem Umfang nicht garantieren!
Was Cookies sind erfahren Sie zum Beispiel auf den Seiten von Wikipedia -> http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie

Wie Sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren ist von dem verwendeten Browser abhängig. Internet-Suchmaschinen bieten Ihnen hier meist einfache Anleitungen!

Statistische Auswertung

Unsere Website verwendet das Webanalysetool "Piwik". Piwik ermöglicht uns, mithilfe von Cookies, eine Analyse der Benutzung unserer Webseite. Hierbei werden Daten, wie zum Beispiel ihre gekürzte IP-Adresse, an unseren Server übermittelt und zu Analysezecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird hierbei umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie für uns als Nutzer anonym bleiben. Die hierdurch erzeugten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Bei abgeschalteten Cookies (Browsereinstellungen, siehe oben) werden auch keine Daten gespeichert.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und/oder Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes "Opt-Out"-Cookie abgelegt. In diesem Cookie wird die Information abgelegt, dass Sie nicht mit einer Datenspeicherung einverstanden sind. Diese Entscheidung wird bis zum löschen des Cookies beibehalten.
Achtung: Sollten Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das "Opt-Out"-Cookie gelöscht wird und Sie uns Ihre Entscheidung erneut über das in unserem Impressum angezeigte Formular mitteilen.

Zum Impressum

Autowerkstatt brennt, drei vermisste Personen!

Dichter Rauch kommt aus den Fenstern einer Autowerkstatt in Lich. Der Besitzter läuft aufgeregt vor der Werkstatt auf und ab.
Endlich kommt die Feuerwehr: "Warum dauert das denn so lange? Es sind noch Personen in meiner Werkstatt", ruft er dem ersten Feuerwehrmann entgegen.
Routiniert lauft jetzt alles sehr zügig ab. Eine Wasserversorgung wird aufgebaut und Einsatzkräfte rüsten sich mit Atemschutzgeräten aus. Die Personensuche im Gebäude beginnt. Beinahe merkt man fast gar nicht, es ist nur eine Übung.

Benjamin Born aus der Einsatzabteilung Birklar hatte diese Übung ausgearbeitet.
Die Einsatzabteilung Birklar durft in der Autowerkstatt Prepens in Lich üben.
Die Vermissten waren nur Übungspuppen und der Rauch war Theaternebel. Die Feuerwehrvereine Birklar und Muschenheim haben gemeinsam neue Übungspuppen angeschafft um realistischer üben zu können. Diese haben hier ihren ersten Einsatz erfolgreich absolviert.
Ein nicht alltägliches Übungsobjekt um die Einsatzkräft mal mit neuer Umgebung und möglichen Gefahren konfrontieren zu können.
Die Idee einer Übung in seiner Werkstatt fand Haiko Prepens gut, als Benjamin ihn darauf ansprach.
"Lieber eine Übung, als das ich euch wirklich einmal brauche. Ich bin froh, dass es euch gibt" sagte er.
Marcel Bendig war als Einsatzleiter zufrieden mit dem Ablauf der Übung.

 


Die Feuerwehr Lich mit Ihren Einsatzabteilungen ist immer froh wenn Eigentümer Ihre Objekte für Übungen zur Verfügung stellen. Es ist schwieriger geworden, geeignete Objekte für Übungen zu finden.
Eine gute Sache für Eigentümer und Feuerwehr ist es allemal. Die Feuerwehr kann die Einsatzabläufe an unterschiedlichen Objekten üben und der Eigentümer vermittelt Ortskenntnis um bei einem Ernstfall besser mit der Feuerwehr zusammen arbeiten zu können. Damit sind beide Seiten besser für einen Ernstfall gerüstet.
Wenn sich Eigentümer für eine Zusammenarbeit mit der örtlichen Einsatzabteilung interessieren, sind die jeweiligen Wehrführer die richtigen Ansprechpartner.