Hinweis: Diese Seite nutzt Cookies und speichert anonymisierte Nutzdaten zum Zwecke der statistischen Auswertung.

Bitte klicken Sie auf "Mehr erfahren..." wenn Sie damit nicht einverstanden sind. Mehr erfahren...

Ich bin einverstanden

Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Navigation und Sitzungsmanagement. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, ändern Sie bitte Ihre Browsereinstellungen um das speichern von Cookies zu deaktivieren. Mit dem deaktivieren von Cookies erheben Sie zugleich Einspruch gegen die statistische Erhebung Ihrer Daten zu Analysezwecken (Siehe nächster Abschnitt). Ohne die Verwendung von Cookies können wir eine fehlerfreie Funktion der Webseite in vollem Umfang nicht garantieren!
Was Cookies sind erfahren Sie zum Beispiel auf den Seiten von Wikipedia -> http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie

Wie Sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren ist von dem verwendeten Browser abhängig. Internet-Suchmaschinen bieten Ihnen hier meist einfache Anleitungen!

Statistische Auswertung

Unsere Website verwendet das Webanalysetool "Piwik". Piwik ermöglicht uns, mithilfe von Cookies, eine Analyse der Benutzung unserer Webseite. Hierbei werden Daten, wie zum Beispiel ihre gekürzte IP-Adresse, an unseren Server übermittelt und zu Analysezecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird hierbei umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie für uns als Nutzer anonym bleiben. Die hierdurch erzeugten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Bei abgeschalteten Cookies (Browsereinstellungen, siehe oben) werden auch keine Daten gespeichert.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und/oder Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes "Opt-Out"-Cookie abgelegt. In diesem Cookie wird die Information abgelegt, dass Sie nicht mit einer Datenspeicherung einverstanden sind. Diese Entscheidung wird bis zum löschen des Cookies beibehalten.
Achtung: Sollten Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das "Opt-Out"-Cookie gelöscht wird und Sie uns Ihre Entscheidung erneut über das in unserem Impressum angezeigte Formular mitteilen.

Zum Impressum

Chistopher Menges neuer Wehrführer in Muschenheim

(ab) Am Freitag den 02.03 hielt die Einsatzabteilung Muschenheim ihre Jahreshauptversammlung ab. Der stellvertretende Wehrführer Christopher Menges leitete die Sitzung. Zu Beginn wurde den verstorbenen ehemaligen Einsatzkräften gedacht. Zur Zeit sind 23 Einsatzkräfte in der Muschenheimer Feuerwehr aktiv. Man musste im Kalenderjahr 2017 insgesamt zu 17 Einsätzen ausrücken, darunter dreimal nach Kloster Arnsburg. 144 Stunden wurde während der Einsätze abgeleistet. Ebenfalls wurde bei zwei unangekündigten Übungen in Muschenheim das von den Einsatzkräften erlernte Wissen aus Theorie und Praxis abverlangt. Insgesamt bildeten sich 13 Feuerwehrleute bei Lehrgangsbesuchen wie „Erste Hilfe Seminar, Grundlehrgang, Atemschutzgeräteträgerlehrgang, Fachberater Bevölkerungsinformation und Medienarbeit, virtuelle Taktikschulung für Führungskräfte und eine Fortbildung für Feuerwehrsanitäter“ weiter. In einer von Christopher Menges verlesenen Erklärung stellte Wehrführer Peter Wissig sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Im Folgenden berichtete die Alters- und Ehrenabteilung u.a. noch positiv von einem gemeinsamen Frühstück und der Musikzug über sein Neujahrskonzert im vergangenen Jahr und seinen Ausflug an den Bodensee.

Die Jugendfeuerwehr aus Muschenheim konnte im Jahre 2017 Ihren 45 jährigen Geburtstag feiern. Von vier Höhepunkten konnte der Jugendfeuerwehrwart Patrick Kammer berichten. Die Jugendlichen richteten zu ihrem Jubiläum einen Spiel und Spaßwettkampf aus. Zudem besuchten Sie den Europapark mit den Jugendfeuerwehren der Stadt Lich. 4 Jugendliche legten das höchste Abzeichen der Jugendfeuerwehr, die „Leistungsspange“, erfolgreich ab. Ebenfalls wurde die Abschlussübung aller Licher Jugendfeuerwehren am 3. Oktober 2017 in Muschenheim abgehalten. Erfreulich ist auch die sehr gute Jugendarbeit in Muschenheim, dieses drückt sich u.a. in der Mitgliederzahl von 16 Jugendlichen aus. Einen großen Dank richtete Patrick Kammer an seine Betreuer, die ihn immer wieder tatkräftig bei der Umsetzung von verschiedenen Projekten und Veranstaltungen unterstützen. Insgesamt leisteten die Betreuer 250 Stunden Jugendarbeit am Standort Muschenheim.

Die Minifeuerwehrwartin Tanja Zielinski berichtete über Aktivitäten, wie Erste Hilfe und Verkehrserziehung. Insgesamt sind 9 Kinder Mitglied der Minifeuerwehr Muschenheim. Ein Ausflug zur Berufsfeuerwehr Gießen stand auf dem Programm, ebenso die Teilnahme als Einlaufkinder beim Basketball in Lich.

Stadtbrandinspektor Marco Römer richtete seinen Dank an die Jugendabteilungen der Muschenheimer Feuerwehr. Zudem berichtete er über die Planung für die Umbaumaßnahmen des Feuerwehrhauses, welche 2018 beginnen sollen. Die digitale Alarmierung wird voraussichtlich in ca. 4 Wochen eingeführt.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Christopher Menges zur Wehrführung und Hendrik Metzger zu seinem Stellvertreter bestimmt. Zu Feuerwehrmannanwärtern konnten Tim Nier und Jannik Becker sowie Nicklas Aberle, Tobias Becker und Lucas Eise zu Feuerwehrmännern befördert werden.

 

Im Anschluss eröffnete Bernd Aberle in seiner Funktion als 1. Vorsitzender die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereines Muschenheim. Er berichtete über die Ausrichtung des Tag der Feuerwehr, ebenso über die Ausrichtung einer Disco Veranstaltung. Ein Dank ging auch an die Jugendfeuerwehr und an die Einsatzabteilung für die tatkräftige Unterstützung bei den jeweiligen Veranstaltungen. Für ihre Zugehörigkeit zum Verein wurden folgende Mitglieder geehrt: 40 Jahre Mitgliedschaft Klaus Becker. Günter Becker, Manfred Schmidt, Manfred Bierod und Dieter Geitel für 50 Jahre im Verein. Und zwei Mitglieder, nämlich Erhard Metzger und Armin Weisel, konnten auf 60 Jahre Mitgliedschaft zurück blicken.