Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Techn. Hilfe > Verkehrsunfall
Einsatzort Details

L3481 Lich >>> Nieder-Bessingen
Datum 07.05.2020
Alarmierungszeit 17:55 Uhr
Alarmierungsart Sirene/Melder
Einsatzleiter Marco Römer (SBI)
eingesetzte Kräfte

Stadtbrandinspektor Feuerwehr Lich
    Einsatzabteilung Lich - Kernstadt
    Einsatzabteilung Nieder-Bessingen
    Einsatzabteilung Ober-Bessingen
    Pressesprecher Feuerwehr Lich
      Rettungsdienst Mittelhessen
      Johanniter Unfallhilfe
      Polizei
        Sonstige Feuerwehren/Hilfskräfte
          Fahrzeugaufgebot   Lich 1-10 - KdoW  Lich 1-11 - ELW 1  Lich 1-44 - LF 16/12  Lich 1-46 - HLF 20/16  Lich 1-66 - WLF  AB Logistik  Lich 7-42 - LF 8/6  Lich 7-19 - MTF  Lich 8-48 - TSF-W  Lich 8-19 - MTF  Gießen 11/84-1 - Rettungswagen Lich  Gießen 11-82-1 - NEF Lich
          TH - Verkehrsunfall

          Einsatzbericht

          (ab) Heute Abend um kurz vor 18 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L3481 zwischen Nieder-Bessingen und Lich. Ein Fahrzeug kam in Fahrtrichtung Lich kurz nach Nieder-Bessingen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dabei frontal gegen einen Baum. Die Person wurde in Ihrem PKW eingeklemmt. Die Feuerwehr Lich befreite die eingeklemmte Person mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug und übergab diese dem Rettungsdienst. Zeitgleich stellte die Abteilung Nieder-Bessingen den Brandschutz sicher. Die Kräfte aus Ober-Bessingen sperrten in enger Kooperation mit Teilen der Abteilung Kernstadt die Straße komplett für den fließenden Verkehr. Nach 1 1/2 Stunden war der Einsatz für die insgesamt 42 Einsatzkräfte beendet.

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           
           
          Wir benutzen Cookies

          Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.