Hinweis: Diese Seite nutzt Cookies und speichert anonymisierte Nutzdaten zum Zwecke der statistischen Auswertung.

Bitte klicken Sie auf "Mehr erfahren..." wenn Sie damit nicht einverstanden sind. Mehr erfahren...

Ich bin einverstanden

Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Navigation und Sitzungsmanagement. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, ändern Sie bitte Ihre Browsereinstellungen um das speichern von Cookies zu deaktivieren. Mit dem deaktivieren von Cookies erheben Sie zugleich Einspruch gegen die statistische Erhebung Ihrer Daten zu Analysezwecken (Siehe nächster Abschnitt). Ohne die Verwendung von Cookies können wir eine fehlerfreie Funktion der Webseite in vollem Umfang nicht garantieren!
Was Cookies sind erfahren Sie zum Beispiel auf den Seiten von Wikipedia -> http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie

Wie Sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren ist von dem verwendeten Browser abhängig. Internet-Suchmaschinen bieten Ihnen hier meist einfache Anleitungen!

Statistische Auswertung

Unsere Website verwendet das Webanalysetool "Piwik". Piwik ermöglicht uns, mithilfe von Cookies, eine Analyse der Benutzung unserer Webseite. Hierbei werden Daten, wie zum Beispiel ihre gekürzte IP-Adresse, an unseren Server übermittelt und zu Analysezecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird hierbei umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie für uns als Nutzer anonym bleiben. Die hierdurch erzeugten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Bei abgeschalteten Cookies (Browsereinstellungen, siehe oben) werden auch keine Daten gespeichert.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und/oder Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes "Opt-Out"-Cookie abgelegt. In diesem Cookie wird die Information abgelegt, dass Sie nicht mit einer Datenspeicherung einverstanden sind. Diese Entscheidung wird bis zum löschen des Cookies beibehalten.
Achtung: Sollten Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das "Opt-Out"-Cookie gelöscht wird und Sie uns Ihre Entscheidung erneut über das in unserem Impressum angezeigte Formular mitteilen.

Zum Impressum

(mko) Vom 03. bis 12.05.2019 besuchten Felix Meyer (Einsatzabteilung Bettenhausen) und Max Mückstein (Einsatzabteilung Langsdorf) den Lehrgang "Truppführer" in Lollar. Beide konnten den 35 Stündigen Lehrgang, der unter anderem erweiterte Kentniss von Ausrüstung und Fahrzeugen sowie erweiterten Einsatztätigkeiten vermittelt, mit Erfolg abschließen.

Wir danken euch für euer Engagement und hoffen, dass ihr jederzeit gesund aus euren Einsätzen zurück kommt!

 

 

Pünktlich zur Siegerehrung kommt auch die Sonne wieder zum Vorschein. Zuvor haben die Jugendlichen, im Alter von 10 bis 18 Jahren, sich bei bewölkten Himmel in sieben Disziplinen gemessen.

Nach der Siegerehrung des Stadtpokalwettkampfes der Licher Jugendfeuerwehren in Bettenhausen, fand am 04. Mai, im Rahmen einer kleinen Feierstunde, die offizielle Übergabe des neuen TSF-W (Florian Lich 2-48) an die Einsatzabteilung Bettenhausen statt. Das Fahrzeug wurde bereits im Februar bei der Firma BTG in Görlitz übernommen und ersetzt das nach 28 Jahren außer Dienst gestellte Vorgängerfahrzeug. Neben Mitgliedern des Magistrates und der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Lich hatten sich Vertreter der benachbarten Einsatzabteilungen und Kreisbrandmeister Wolfgang Then zu der offiziellen Fahrzeugübergabe am Gerätehaus eingefunden.

Am vergangenen Dienstag holte eine Delegation der Einsatzabteilung Bettenhausen gemeinsam mit Stadtbrandinspektor Marco Römer und seinem Stellvertreter Marco Hahn ein neues TSF-W bei der Firma BTG in Görlitz ab.

Am Samstag den 19. Januar 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung und des Vereins Freiwillige Feuerwehr Bettenhausen statt.
Wehrführer und Vorsitzender Jochen Müller begrüßte neben den Mitgliedern der Einsatz-, sowie der Ehren- und Altersabteilung, Magistratsmitglied Dietmar Joseph, Ortsvorsteher Michael Rückel und den stellvertretenden Stadtbrandinspektor Marco Hahn.

In dem Bericht der Einsatzabteilung ging Wehrführer Müller auf die Einsätze, Übungen und Lehrgangsbesuche des abgelaufenen Jahres ein. Zu insgesamt 6 Einsätzen wurde die Feuerwehr im Jahr 2018 alarmiert, unteranderem wegen vollgelaufener Keller und brennender Getreidefelder, hervorgerufen durch extreme Witterungssituationen.

Insgesamt fanden 23 Übungen und Schulungen statt, darunter auch zwei gemeinsame Übungen mit der Feuerwehr aus Langsdorf , sowie gemeinsame Übungen mit der Jugend- und Minifeuerwehr. Weitere Übungen gemeinsam mit der Jugend- und Minifeuerwehr sind geplant, ebenso mit der FFW Langsdorf.

Die Einsatzabteilung besteht zur Zeit aus 23 Einsatzkräften, 18 Männer und 5 Frauen, darunter 10 Atemschutzgeräteträger

Neben einem Zugführerlehrgang und drei Teilnahmen an Funklehrgängen wurden verschiedene Seminare durch die Einsatzkräfte absolviert.
Der Bericht über die Aktivität der Jugendfeuerwehr wurde vom stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Felix Meyer vorgetragen. Die Jugendfeuerwehr zählt momentan 7 Mitglieder, darunter 4 Mädchen und 3 Jungen. Im vergangenen Jahr standen verschiedene Unternehmungen an, wie z.B. der Besuch der Polizeistation in Gießen gemeinsam mit der Minifeuerwehr, ebenso standen ein Spiel- und Spaßwettkampf und die Abschlussübung der Licher Jugendfeuerwehren in Nieder-Bessingen auf dem Plan. Claudia Müller verlas den  Tätigkeitsbericht für die Minifeuerwehr, die zur Zeit 13 Kinder zählt, darunter 4 Mädchen und 9 Jungen. Insgesamt standen 26 Übungen und Veranstaltungen auf dem Plan, darunter die Mini-Olympiade in Muschenheim, wo der 1.Platz erzielt und somit der Stadtpokal verteidigt wurde. Unteranderem wurden auch das Vulkaneum und die Polizeistation Gießen besucht.
Aufgrund erfüllter Voraussetzungen wurden Julia Stein, Sophie Müller, Julius Thiel und Pascal Waldschmidt zum Oberfeuerwehrmann bzw. Oberfeuerwehrfrau befördert.
Magistratsmitglied Dietmar Joseph dankte in seinem Grußwort der Einsatzabteilung für ihr ehrenamtliches Engagement.

Der stellvertretende Stadtbrandinspektor Marco Hahn ging in seinem Grußwort auf die aktuell anstehende Beschaffung des neuen Löschfahrzeuges (TSF-W) ein, das kurz vor der Auslieferung steht.

Im Anschluss an die Versammlung der Einsatzabteilung folgte die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins, zu der der Vorsitzende Jochen Müller auch alle fördernden Mitglieder begrüßte.
Schriftführerin Anke Raab berichtete über die Vereinstätigkeit und Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr. So wurde neben dem traditionellen Kinderfasching auch wieder ein Tag der Feuerwehr durchgeführt. Die finanzielle Situation des Vereins erläuterte Vereinsrechner Marco Klassen.

Für langjährige Mitgliedschaft im Verein wurden verdiente Mitglieder geehrt. Für 50 jährige Mitgliedschaft Rolf Körber, für 40 jährige Mitgliedschaft Dieter Schuhmann, Benno Lührs, Hartmut Donner und Jürgen Schäfer.