Die Jugendfeuerwehren der Stadt Lich sammeln am 10.01.2015 Ihre ausgedienten Weihnachtsbäume in den folgenden Ortschaften ab 10 Uhr ein:
Lich, Langsdorf, Eberstadt, Birklar, Muschenheim und Nieder-Bessingen
Bitte postieren Sie Ihre Weihnachtsbäume gut sichtbar an der Straße und entfernen Sie allen Weihnachtsschmuck und Lametta. Über eine Spende für die Jugendarbeit würden wir uns freuen. Achten Sie besonders auf die kleinen und großen Helfer in Ihren Warnwesten an diesem Tage!

Lich (cs). Am Nikolaustag trafen sich die Kinder der Minifeuerwehr „Feuermäuse" zum Jahresabschluss im Feuerwehrgerätehaus in der Ringstraße.

Für das letzte Treffen hatten sich die Verantwortlichen Carolin Stein und Sven Zaluskowski etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit der tatkräftigen Unterstützung einiger Mamas, zweier Papas und einer Oma betätigten sich die Kinder als Baumeister von Lebkuchenhäusern. Mit ordentlich Zuckerguss „bewaffnet", klebten am Ende die Teile der Häuser prima zusammen – so manche Hand tat das gleiche. Die Verzierungen der Bauwerke übernahmen ganz alleine die Kinder, wobei so mancher Schokotaler oder Gummibär zwischendurch auch in den Mündern landete. Nach 1,5 Stunden präsentierten die 16 Kinder stolz ihre weihnachtlichen Häuschen und konnten diese strahlend nach Hause tragen.

Die Minifeuerwehr trifft sich zum ersten Treffen der neuen Saison am Samstag, den 31. Januar 2015 um 15:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Lich, Ringstr. 16. Interessierte Kinder zwischen 6 und 9 Jahren sind natürlich herzlich willkommen.

Im November zeigten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lich wieder ein hohes Maß an Interesse, um sich fort- und weiterzubilden. 38 Personen, und damit mehr als 15% aller Aktiven, nahmen an überörtlichen Ausbildungen teil!

Am Standort, also in den einzelnen Einsatzabteilungen, wurden 24 Übungs- und Schulungsveranstaltungen durchgeführt, an denen zahlreiche Feuerwehrfrauen und -männer teilnahmen. Themen waren unter anderem Gerätekunde, Atemschutzeinsatz, Erste-Hilfe, Baukunde, Führungskräfte-Schulung, und vieles mehr. Dies zeigt noch mal die Vielfältigkeit unserer Aufgaben.

Auf Kreisebene konnten einige Seminare, Lehrgänge und Schulungen besucht werden, die vom Landkreis und dem Kreisfeuerwehrverband angeboten wurden. Dort standen Kreisausbilder und Experten mit ihrem Fachwissen als Lehrkraft zur Verfügung.

(stö) Zur gemeinsamen Jahresabschlussübung aller Licher Jugendfeuerwehren hatte die Jugendfeuerwehr Bettenhausen am 3. Oktober eingeladen. Übungsobjekt war ein landwirtschaftliches Anwesen. Das Einsatzstichwort lautete „Brennt Scheune in voller Ausdehnung, Feuer droht auf weitere Gebäude überzugreifen".
Mehr als siebzig Jugendliche waren am Vormittag des Tages der deutschen Einheit erschienen, um sich einer großen Herausforderung zu stellen, die genauso wie bei den „Großen", nur in ortsübergreifender Teamarbeit zu lösen war. Mit ca. zehn "C-Rohren" löschten die Jugendlichen das angenommene Feuer und verhinderten gleichzeitig mit einer sogenannten Riegelstellung das Übergreifen auf eine benachbarte Halle. Die Einsatzleitung hatte der Bettenhäuser Jugendfeuerwehrwart Claus Raab inne.
Bei strahlendem Sonnenschein machte die Übung den Jugendlichen besonders viel Spaß. Nachdem die Übung absolviert und die Schläuche wieder eingerollt waren, traf man sich im Bettenhäuser Feuerwehrhaus zu Limo und Würstchen.

Traditionell absolvieren alle Jugendabteilungen der Feuerwehr Lich am 03.10. eine gemeinsame Übung, um neben den anderen gemeinschaftsbildenden Aktionen (z.B: Fahrten in Freizeitparks, ...) zu zeigen was man zusammen leisten kann.

Hier finden Sie ein paar Bilder:

(stö) Am heutigen Sonntag stand jede Menge Action auf dem gemeinsamen Ausbildungsplan aller Einsatzabteilungen der Stadt Lich. Andreas Wirth, Wehrführer der Abteilung Birklar, hatte, in Kooperation mit der Nachbargemeinde Pohlheim eine Stationsausbildung zum Thema „Absturzsicherung" organisiert.

Rund 30 Einsatzkräfte nahmen am Sonntagvormittag an der Übung teil, die auf der Rückseite der Dietrich-Bonhoeffer Schule stattfand. Drei Stationen hatte sich Wirth für die Übung ausgedacht.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.