Hinweis: Diese Seite nutzt Cookies und speichert anonymisierte Nutzdaten zum Zwecke der statistischen Auswertung.

Bitte klicken Sie auf "Mehr erfahren..." wenn Sie damit nicht einverstanden sind. Mehr erfahren...

Ich bin einverstanden

Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Navigation und Sitzungsmanagement. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, ändern Sie bitte Ihre Browsereinstellungen um das speichern von Cookies zu deaktivieren. Mit dem deaktivieren von Cookies erheben Sie zugleich Einspruch gegen die statistische Erhebung Ihrer Daten zu Analysezwecken (Siehe nächster Abschnitt). Ohne die Verwendung von Cookies können wir eine fehlerfreie Funktion der Webseite in vollem Umfang nicht garantieren!
Was Cookies sind erfahren Sie zum Beispiel auf den Seiten von Wikipedia -> http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie

Wie Sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren ist von dem verwendeten Browser abhängig. Internet-Suchmaschinen bieten Ihnen hier meist einfache Anleitungen!

Statistische Auswertung

Unsere Website verwendet das Webanalysetool "Piwik". Piwik ermöglicht uns, mithilfe von Cookies, eine Analyse der Benutzung unserer Webseite. Hierbei werden Daten, wie zum Beispiel ihre gekürzte IP-Adresse, an unseren Server übermittelt und zu Analysezecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird hierbei umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie für uns als Nutzer anonym bleiben. Die hierdurch erzeugten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Bei abgeschalteten Cookies (Browsereinstellungen, siehe oben) werden auch keine Daten gespeichert.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und/oder Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes "Opt-Out"-Cookie abgelegt. In diesem Cookie wird die Information abgelegt, dass Sie nicht mit einer Datenspeicherung einverstanden sind. Diese Entscheidung wird bis zum löschen des Cookies beibehalten.
Achtung: Sollten Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das "Opt-Out"-Cookie gelöscht wird und Sie uns Ihre Entscheidung erneut über das in unserem Impressum angezeigte Formular mitteilen.

Zum Impressum

Eberstädter Feuerwehr sehr gut aufgestellt!

(ab) Standortleiter Andre Schäfer begrüßt die Versammlung und berichtet über das Jahr 2017. Die Eberstädter Feuerwehr hat 24 Einsatzkräfte, davon sind 13 ausgebildete Atemschutzgeräteträger. Im Jahr 2017 wurden acht Einsätze bewältigt, darunter ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3053 in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Pohlheim. Die Einsatzkräfte führten zahlreiche anspruchsvolle Übungen durch. 12 Teilnehmer absolvierten Lehrgänge und Schulungen auf Landes- und Kreisebene. Die Jugendfeuerwehr hat 14 Mitglieder. Die Jugendlichen nahmen erfolgreich an zwei Wettkämpfen teil und erreichten den ersten Platz. Nach dreimaligem Titelgewinn verbleibt der Stadtpokal der Jugendfeuerwehr nun in Eberstadt. Insgesamt haben die Betreuer und Jugendwarte über 100 Stunden Ausbildung geleistet. Der Tag der Feuerwehr wurde tatkräftig durch die Jugendlichen unterstützt. Sieben Kinder können sich stolz Minifeuerwehrleute nennen. Die Minifeuerwehr beschäftigt sich auch 2018 mit den Themen Geräte- und Fahrzeugkunde, Erste Hilfe und widmet sich spielerisch den Dingen rund um die Feuerwehr. Ein kleines aber feines Highlight im Kalenderjahr 2017 war die große Abschlussübung mit den Suchhunden aus Frankfurt am Main.


Die Abteilung Musik der Feuerwehr entwickelt sich positiv. Einen durchschnittlichen Probenbesuch von 66% zeigt die Begeisterung der Eberstädter Musiker. Eine stolze Anzahl von 67 Musikern präsentiert sich bei regelmäßigen Auftritten vor einem Publikum im Mittelhessischen Raum.
Die Alters- und Ehrenabteilung hat es sich bei zahlreichen Veranstaltungen gut gehen lassen. Ein Schlachtessen mit Wellfleisch bleibt den Mitgliedern in sehr guter Erinnerung. Zudem wurde ein enger Austausch mit der Partnergemeinde Buchen-Eberstadt gepflegt. Klaus Biermann als Ortsvorsteher dankt allen Einsatzkräften für die hervorragende und besonders den Verantwortlichen der Nachwuchsabteilungen für die in der Freizeit geleistete Arbeit. Bernd Klein (Bürgermeister Stadt Lich) lobt das hohe Ausbildungsniveau am Standort Eberstadt. Stadtbrandinspektor Marco Römer berichtet über die Einführung der digitalen Funkmeldeempfänger und lobt besonders alle Eberstädter Feuerwehrleute für die aufgebrachte Zeit in 2017.
Feuerwehrverein Eberstadt
Andre Schäfer leitet auch die Versammlung des Feuerwehrvereins. Die soliden Finanzen und ausgeführten Tätigkeiten des Vereins bzw. der Vereinsmitglieder unterstützten in vielen Belangen den öffentlich rechtlichen Teil der Feuerwehr Eberstadt. Als Vereinsvorstand wurden einstimmig bestätigt: Dominic Weiskopf (Vorsitzender), Andre Schäfer (stellvertretender Vorsitzender), Jörg Arnold (Abteilung Finanzen), Dierk Stechmann (Protokollant), sowie die Beisitzer Patrick Arnold, Marco Sven Tippner, Matthias Rück, Hilmar Reitz, Dieter Vorstandslechner und Axel Behle. Folgende Mitglieder sind geehrt worden:
40 Jahre: Hilmar Reitz, Wilfried Gorr, Wilfried Schwab
50 Jahre: Norbert Bender