Hinweis: Diese Seite nutzt Cookies und speichert anonymisierte Nutzdaten zum Zwecke der statistischen Auswertung.

Bitte klicken Sie auf "Mehr erfahren..." wenn Sie damit nicht einverstanden sind. Mehr erfahren...

Ich bin einverstanden

Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Navigation und Sitzungsmanagement. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, ändern Sie bitte Ihre Browsereinstellungen um das speichern von Cookies zu deaktivieren. Mit dem deaktivieren von Cookies erheben Sie zugleich Einspruch gegen die statistische Erhebung Ihrer Daten zu Analysezwecken (Siehe nächster Abschnitt). Ohne die Verwendung von Cookies können wir eine fehlerfreie Funktion der Webseite in vollem Umfang nicht garantieren!
Was Cookies sind erfahren Sie zum Beispiel auf den Seiten von Wikipedia -> http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie

Wie Sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren ist von dem verwendeten Browser abhängig. Internet-Suchmaschinen bieten Ihnen hier meist einfache Anleitungen!

Statistische Auswertung

Unsere Website verwendet das Webanalysetool "Piwik". Piwik ermöglicht uns, mithilfe von Cookies, eine Analyse der Benutzung unserer Webseite. Hierbei werden Daten, wie zum Beispiel ihre gekürzte IP-Adresse, an unseren Server übermittelt und zu Analysezecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird hierbei umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie für uns als Nutzer anonym bleiben. Die hierdurch erzeugten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Bei abgeschalteten Cookies (Browsereinstellungen, siehe oben) werden auch keine Daten gespeichert.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und/oder Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes "Opt-Out"-Cookie abgelegt. In diesem Cookie wird die Information abgelegt, dass Sie nicht mit einer Datenspeicherung einverstanden sind. Diese Entscheidung wird bis zum löschen des Cookies beibehalten.
Achtung: Sollten Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das "Opt-Out"-Cookie gelöscht wird und Sie uns Ihre Entscheidung erneut über das in unserem Impressum angezeigte Formular mitteilen.

Zum Impressum

Doppel-Silber bei Olympia

(mko) Es ist Sonntag, der 16.07.2017 - gegen 19:00 Uhr - vor dem Feuerwehrhaus in Nieder-Bessingen. Viele Angehörige, Freunde und Bekannte der Wettkämpfer, die in den letzten Tagen an den 16. internationalen Feuerwehrwettbewerben in Villach (Österreich) teilgenommen haben, haben sich versammelt. In wenigen Minuten werden die Olympioniken zurück erwartet. Markus Kerscher (stellv. Wehrführer) und Liane Gottuck haben den Empfang federführend organisiert und für alles gesorgt - Getränke, Fleisch vom Grill, thematisch passende und personalisierte Dekoration.
Wenige Minuten verspätet treffen die Kleinbusse ein. Die Anwesenden haben sich am Straßenrand aufgestellt, um den persönlichen Helden Spalier zu stehen.
Es folgen emotionale Momente für alle Beteiligten. Freude über das Erreichte, etwas Trauer über das verpasste Gold, Erleichterung wieder zu Hause zu sein. Nach einigen Minuten der persönlichen Begrüßungen, Beglückwünschungen und Umarmungen kehrt langsam wieder Ruhe ein. Der "offizielle" Teil beginnt.

Nach den Glückwünschen und der Begrüßung durch Markus Kerscher, werden die Wettkämpfer auch von Bürgermeister Klein, Marco Römer (SBI) und Mario Binsch (Kreisbrandinspektor) beglückwünscht und gelobt. Thorsten Vekens (Trainer der Wettkampfgruppe) ergreift das Wort und bedankt sich für die freundlichen Worte, auch bei den Helfern die in den letzten Tagen viel Unterstützungsarbeit für die Mannschaft geleistet haben, natürlich aber auch bei dem Team selbst. Wettkämpferin Vanessa Grün spricht, sichtlich von der gesamten Situation und Emotionswelle getroffen, stellvertretend für die Mannschaft den Dank und den Respekt an Thorsten Vekens aus.
Geschafft von der vergangenen Woche und der anstrengenden Fahrt lassen es sich die Helden des Tages nicht nehmen, noch einige Zeit mit den Anwesenden zu verbringen und die Rückkehr, den Erfolg und die jetzt folgende Ruhephase zu feiern. Ein gelungener Abend, für alle Beteiligten, der hoffentlich in dieser Form auch in vier Jahren stattfinden wird. Dann bereits zum dritten mal - aber hoffentlich mit Gold Gepäck. Wir drücken die Daumen!